21 Möglichkeiten, um online Geld zu verdienen!

Erfahre hier 21 Möglichkeiten, wie du Geld im Internet verdienen kannst!

Kurzer Hinweis:

Ich nenne hier nur Methoden, die auch wirklich funktionieren! Ist jede Methode für dich geeignet? Nein, natürlich nicht... Lese dir einfach die 21 Möglichkeiten durch und entscheide dann, welche dir am meisten zusagt. Und dann? STARTE! Fange an, endlich Geld im Internet zu verdienen!

Für Schnelle: Eine Slideshow mit allen Möglichkeiten. Klicke dich durch!

Wenn du wissen willst, wie du dir deine eigenes Online Business aufbaust, dann gehe auf diese Seite: https://severin-schweiger.de/online-business-aufbauen/

#1 - Schreibe und verkaufe ein Ebook


Wenn Du eine Affinität zum Schreiben hast und mit Deinem Ausdruck überzeugen kannst, erwäge doch ein Ebook zu schreiben. Während der Markt sicherlich durch Erzählungsbücher gesättigt ist, sind Sachbücher und technische Themen noch sehr aktuell und lassen sich gut verkaufen. Dies ist eine gute Quelle für passives Einkommen, jedoch braucht man zuerst viel Durchhaltevermögen und Anstrengungen, bevor Geld verdient wird.

Du kannst Deine Ebooks durch das Amazon Kindle-Programm oder Digistore verkaufen, die Dir Zugriff auf eine Vielzahl von Usern des Digital-Buch-Lese-Marktes ermöglichen und so die Barrieren für den Eintritt niedrig gestalten. Du brauchst nicht viel Geld zu investieren, aber du musst viel Zeit investieren, nicht nur beim Schreiben der Ebooks, sondern auch bei der Vermarktung.

Vorteil

  • Passives Einkommen möglich

Nachteil

  • Viel Arbeit beim Erstellen des Ebooks + Vermarktung

#2 - Verkaufe Hörbücher über Audible


Hörbücher werden immer beliebter. Und was ich erst kürzlich bemerkt habe ist, dass die Popularität von Hörbüchern stetig wächst, während die Ebooks gleichzeitig an Popularität verlieren.

Die Leute wenden sich dem hören und sehen zu, zumindest solange es sich um technische Themen dreht. Jedoch solltest Du dich trotzdem erst einmal an Ebooks ausprobieren, bevor du dich Audiobüchern durch eine Plattform wie Audibles ACX zuwendest. Du kannst einen Produzenten entweder durch das Royalty Share Programm anheuern und somit erstmal kein Geld ausgeben oder aber Du zahlst ihn vorab mit festem Stundensatz.

Vorteil

  • Wird immer beliebter

Nachteil

  • Viel Arbeit beim Erstellen des Hörbuchs+ Vermarktung

#3 - Entwickle eine App


Ja - das ist jetzt viel technischer. Auch wenn du keine richtigen App Entwicklungskünste beherrscht, ist es ein gar nicht so schweres unternehmen. Aber Apps sind in jedem Fall eine gute Quelle für passives Einkommen, wenn man es richtig anstellt. Mit der richtigen und ausgefeilten App, kannst du eine breite Zielgruppe über Smartphones erreichen.

Jedoch, wie alles andere, was Geld abwirft, brauchst Du auch bei den Apps ein signifikantes Investment an Zeit und Geld. Wenn du das Programmieren nicht beherrscht, musst Du jemanden anheuern, der dir beim entwickeln der App hilft. Aber zuerst brauchst du mal eine Idee, die deine App zum Bestseller macht. Das heißt erstmal den Markt analysieren und recherchieren, bevor die richtige Idee für die App kommt.

Vorteil

  • Sehr hohe Gewinne möglich

Nachteil

  • Technisch sehr anspruchsvoll

#4 - Verwende Mechanical Turk


Mechanical Turk ist Amazons Börse für Micro-Jobs. Das sind kleine Miniaufgaben-Jobs, die Du für andere machen kannst, die sie HITs, gleichbedeutend mit Human Intelligence Task, als menschlich intelligente Aufgaben, nennen. Diese einfachen Aufgaben kann wirklich jeder bewerkstelligen. Beispielsweise gehört zu den Aufgaben die Listenerstellung von URLs mit bestimmten Arten von Bildern für 1 Cent oder aber das Aufzeichnen von ein paar Phrasen mit einem Mikrophon für 6 Cent.

Ja, Sie zahlen nicht viel, aber wenn du mehrere Hunderte gut bezahlte HITs landest, kannst du ein bisschen schnelles Geld online verdienen, gerade dann wenn du es nötig hast. Du kannst aber auch andere Leute anstellen, die via HITs dir bei deinen kleinen Aufgaben helfen, welche auch immer du haben solltest.

Vorteil

  • Sehr einfache Aufgaben

Nachteil

  • Wird relativ schlecht bezahlt

#5 - Biete Gigs auf Fiverr an


Falls du professionelle Erfahrungen beispielsweise in Sachen Grafik Design hast, in der Buchhaltung, Social Media Marketing, Web Entwicklung oder im SEO Bereich, kannst du deine Dienste auf Fiverr mit einem Einstiegsgehalt von 5 Dollar pro Job anbieten. Du kannst wertvollen Service anbieten, sodass du deinen Preis pro Dienst auch erhöhen kannst.

Fiverr ist einer der größten Anbieter in Sachen Dienstleistung im Internet und du kannst eine hohe Diversität an Service und Produkten durch dieses Medium vertreiben. Mach dich einmal schlau und schau, was du anbieten kannst. Jedoch solltest du immer im Auge haben, dass du auch hier wie überall im Businessbereich Zeit brauchst, um erfolgreich zu sein. Gute Bewertungen werden dir über die Zeit dabei helfen ein immer größeres Einkommen zu generieren.

Vorteil

  • Viele verschiedene Arbeiten sind möglich

Nachteil

  • Relativ schlechte Bezahlung

#6 - Verkaufe professionelle Dienstleistungen auf Upwork oder 99Designs


Upwork und 99Designs sind zwei der größten Quellen, wenn es darum geht professionelle Dienstleistungen zu verkaufen. Wenn du eine besondere Expertise in einem Geschäftsfeld besitzt, kannst du deine Dienste auf einer dieser Seiten verkaufen. 99Designs verkauft dabei nur Graphik Design, während Upwork nahezu alle anderen professionellen Dienstleistungen und Services verkauft.

Jedoch, wie bei allem anderen, wird vor allem der Anfang schwer sein. Bevor du einen signifikanten Anstieg deines Einkommens verzeichnen kannst, wird das Bekommen von Jobs auf diesen Plattformen, wo der Wettbewerb sehr groß ist, schwer sein. Du musst dir die erfolgreichsten Menschen in deiner Nische anschauen, ihr Businessmodell verstehen und dich annähern, sowie dein Profil ihrem nachahmen.

Vorteil

  • Gute Bezahlung möglich

Nachteil

  • Du benötigst Desingkenntnisse

#7 - Baue einen Blog auf


Eine der anstrengendsten Bemühungen, wenn es darum geht online Geld zu verdienen, ist einen Blog zu bauen. Aber wir alle wissen, dass einen Blog mit echter Leserschaft aufzubauen sehr schwer ist. Es braucht dafür viel Arbeit. Und ich spreche hier von Erfahrung. Jedoch, wenn man einen bestimmten Punkt erreicht hat, bewegt sich die Entwicklung und das Momentum in eure Richtung und es wird sehr viel einfacher.

Blogs können ganz einfach über 1000€ pro Monat einbringen, wenn sie richtig betrieben werden. Eine einfache Software dafür ist zum Beispiel WordPress. Diese kann sogar kostenlos genutzt werden.

Vorteil

  • Passives Einkommen möglich

Nachteil

  • Viel Arbeit beim Erstellen eines guten Blogs

#8 - Email Marketing


Email Marketing ist das Herz einer jeden erfolgreichen Bemühung im Web. Für alle die, die es ernst meinen mit dem online Geld verdienen, ist Email Marketing die größte Sicherheit. Aber man muss es richtig machen. Bevor du irgendwas an irgendjemanden über eine Emailliste vertreiben willst, solltest du dir sicher sein, dass es Leute gibt, die sich direkt in deine Liste eingetragen haben.

Solltest du versuchen aus dem Blauen heraus irgendwelche Leute über Email anzuschreiben, wirst du nur mäßigen Erfolg haben. Aber, falls deine Email Subscriber aktiv sind und wirklich an dem Interesse zeigen, was du zu sagen hast und sie sich direkt über deinen Blog oder deine Seite eingeschrieben haben, wird deine Erfolgsrate sehr viel höher sein. Eine gute Software dazu ist Klick-Tipp!

Vorteil

  • Geld verdienen auf "Knopfdruck" möglich

Nachteil

  • Viel Arbeit beim Aufbau einer Emailliste nötig

#9 - Auktionen auf Ebay


Fast schon seit dem Start des Online Booms gibt es den Internetriesen eBay. Aber und das gilt auch für andere Plattform: Erfolg ist dir nie sicher, wenn du nicht weißt, was du machst. Sachen auf Ebay zu verkaufen, wenn man es professionell macht, gleicht eher einer Kunst. Leute dazu zu bringen, Interesse an deinen Auktionen zu zeigen, ist nicht immer einfach, vor allem dann nicht, wenn es einen starken Wettbewerb gibt und die Nachfrage gering ist.

Wie alles andere, musst du erstmal gut recherchieren, aber du kannst viel Geld machen als eBay Power Seller. Finde die erfolgreichsten eBay Verkäufer in deiner Nische und mach ihr Erfolgsmodell nach. Durchforsche ihre Angebote und schaue dir genau an, wie sie ihre Gegenstände anbieten und verkaufen.

Vorteil

  • Großer Umsatz möglich

Nachteil

  • Du benötigst Produkte um zu starten

#10 - Vermiete deine Wohnung bei AirBnB


Vermiete dein komplettes zu Hause oder nur einen Raum bei AirBnB. Das ist ein effektiver und einfacher Weg, Geld online zu machen. Speziell dann, wenn du nur Kurzzeitvermietungen anstrebst. Während du zwar nicht reich damit wirst, kannst du für die richtige Wohnung mehrere Tausend Euro im Monat machen. Und, falls du in einer gefragten Urlaubsdestination lebst, hast du sowieso Glück.

Durchforste andere Listen in deiner Stadt auf AirBnB und schau dir die Preisraten für eine Wohnung wie deine an. Du kannst natürlich auch nur einen privaten Raum oder aber ein Bett in einem Mehrbettzimmer anbieten. Fakt ist, so hat AirBnB angefangen. Jedoch musst du dir klar sein, dass es ganz schön hart sein kann, ohne Bewertungen zu starten. Aber solange du dich gut um deine Gäste kümmerst und ihnen einen angenehmen Aufenthalt gewährst, werden die positiven Bewertungen früher oder später kommen.

Vorteil

  • Sehr einfache Methode

Nachteil

  • Du benötigst eine Wohnung für die Vermietung

#11 - Verkaufe Bilder online


Falls du Fotograf bist und du tolle Fotos in irgendeiner Nische gemacht hast, solltest du darüber nachdenken sie über Seiten wie Shutterstock und iStockPhoto zu verkaufen. Zwei der größten Photographieanbieter online. Dafür braucht man nicht zu viel Anstrengungen, aber es braucht einen Hauch Kreativität und Beharrlichkeit, um damit Erfolg zu haben.

Du wirst einen echten Wettbewerb finden, wenn du versuchst Fotos online zu verkaufen, aber das ist auch eine tolle Methode passives Einkommen zu generieren. Wenn du deine Bilder lizensieren oder sogar als permanente Angebote anbieten kannst , musst du zusätzlich nichts mehr machen, nachdem du die Fotos online gepostet hast. Warte einfach auf dein Geld.

Vorteil

  • Passives Einkommen möglich

Nachteil

  • Du musst gute Fotos machen können

#12 - Fahre für Uber oder Lyft


Falls du in einem Gebiet wohnst, wo Uber oder Lyft operieren, warum nicht ein Fahrer werden? Falls du schnell kurzzeitig Geld machen willst, kannst du dir definitiv durch das Arbeiten für eine dieser populären Fahrdienstleister Gewinn ausrechnen. Solange dein Auto die Spezifikationen der Programme der Anbieter erfüllt und du einen Führerschein hast, kannst du das nebenbei machen. Vor allem, wenn du schnell Geld brauchst.

Behandle deine Gäste richtig und biete Ihnen Sachen an, die andere Fahrer nicht machen. Einfach nur weil du ihnen mehr bieten möchtest, als nur die Fahrt von A nach B. Du wirst am Anfang zwar nicht viel davon haben, aber es wird sich irgendwann auszahlen und du wirst dich durch die positiven Bewertungen von den anderen Fahrern abheben.

Vorteil

  • Sehr einfach, um Geld zu verdienen

Nachteil

  • Du benötigst ein Auto

#13 - Verkaufe Produkte auf Etsy


Etsy ist eine tolle Quelle für all die, die es lieben, eigene Produkte herzustellen und sie online zu verkaufen. Falls du gerne handgefertigte Sachen herstellst und eine Vorliebe für Waren und Güter hast, die die Leute einfach haben müssen, dann solltest du dir Gedanken machen einen eigenen Etsy Shop zu erstellen. Durch dieses massive Online Portal, kannst du ganz einfach Geld verdienen.

Etsy ist ein großartiger Weg direkt an die Konsumenten zu kommen. Während die Firma eine kleine Summe dafür nimmt, deine Produkte zu listen.

Vorteil

  • Passives Einkommen möglich

Nachteil

  • Du musst eigene Produkte herstellen können

#14 - Benutze Shopify für einen eigenen Online Shop


Du willst nicht über Etsy verkaufen? Du kannst dir immer einen eigenen Online Shop bauen, indem du eine Plattform wie Shopify nutzt. Shopify macht es dem User einfach, einen Online Shop ohne viel Stress zu bauen. Ein eigener Online Shop kann schon sehr aufwendig zu erstellen sein.

Die Firma beschreibt ihren Service als Möglichkeit innerhalb von Sekunden den eigenen Verkaufsprozess zu starten. Naja, es mag zwar nicht ganz so schnell gehen, aber am Ende des Tages kann man eine gut funktionierende Webseite innerhalb von Minuten oder Stunden bauen.

Vorteil

  • Passives Einkommen möglich

Nachteil

  • Du benötigst eigene Produkte

#15 - Baue ein Amazon FBA Business auf


Wenn du direkt bei Amazon verkaufen möchtest, solltest du darüber nachdenken, ein FBA Business aufzubauen. Amazon nimmt dabei deine Bestellung auf, verpackt sie und verschifft sie. Und du wirst einen enorm schnellen Einstieg in einen atemberaubenden Marktplatz haben, in dem Produkte jede Sekunde verkauft werden.

Natürlich gibt es eine hohe Nachfrage auf Amazon und falls sich ein Produkt verkaufen sollte, wird es sich auf Amazon sehr gut verkaufen. Aber das Zeil hier ist es, die richtigen Produkte zu wählen, die sich einfach beim größten Anbieter weltweit verkaufen. Ganz allgemein gesagt, verkaufen sich Produkte zwischen 10 und 50 Euro sehr gut. Bevor du auf diesen Zug aufspringst, solltest du trotzdem erstmal Nachforschungen anstellen.

Vorteil

  • Hoher Umsatz möglich

Nachteil

  • Viel Erfahrung nötig

#16 - Beantworte professionelle Fragen


Bist du in einem bestimmten Geschäftsfeld ein Profi und kannst Fragen beantworten, die nur auf deine Expertise warten? Webseiten wie JustAnswer beschäftigen sich mit Leuten, die Fragen in technischer oder beruflicher Hinsicht haben. Du kannst Geld einfach online verdienen, indem du ihre Fragen beantwortest und die richtigen Informationen basierend auf die individuellen Umstände bietest.

Abhängig von deinem Umfang an Wissen, kannst du entweder viel Geld machen, oder aber etwas weniger, indem du wenige Fragen beantwortest. Mach deine Arbeit sorgfältig, wenn du dich auf irgendwelchen Webseiten registrierst und für das Beantworten von Fragen Geld nimmst. Und prüfe immer deine Quellen.

Vorteil

  • Einfache Methode

Nachteil

  • Expertenwissen in einem bestimmten Bereich

#17 - Erstelle Video-Tutorials auf YouTube


Das ist definitiv eine Langzeitstrategie und du wirst sicherlich nicht über Nacht reich, wenn du dich dafür entscheidest. Aber die Erstellung von durchdachten Video Tutorials und das Posten auf Seiten, wie YouTube, könnte einen erheblichen Teil deines passiven Einkommens auf lange Zeit gesehen ausmachen. Abhängig davon, wie gut deine Videos ankommen.

Finde deine Nische und bleib dran. Baue einen Youtube Kanal und finde etwas, mit dem du einen echten Mehrwert für deine Follower erreichst. Jedoch solltest du daran denken, dass du erst einen signifikanten Teil deiner Zeit in diese Aufgabe stecken musst, bevor sich dieses Investment auszahlt.

Vorteil

  • Passives Einkommen möglich

Nachteil

  • Viel Arbeit beim Erstellen von Videos nötig

#18 - Entwickle Online-Kurse auf Udemy


Eine der besten Seiten, um Kurse online zu verkaufen, ist Udemy. Udemy ist ein toller Platz dafür, technische Kurse anzubieten. Hier lehren Menschen anderen, wie sie besondere Skill erlernen können. Beispielsweise Photoshop, Google AdWords,Web Entwicklung, SEO, Graphik Design etc.

Du kannst eigentlich so gut wie alles auf Udemy lehren. Jedoch gibt es hier einen enormen Wettbewerb. Aber es ist in jedem Fall eine tolle Quelle für passives Einkommen, falls du einen Kurs anbietest, den die Leute lieben.

Vorteil

  • Passives Einkommen möglich

Nachteil

  • Das Erstellen eines Video Kurses ist nötig

#19 - Ein virtueller Assistent werden


Das Arbeiten als ein virtuellen Assistenten wird nicht wirklich viel Geld abwerfen. Allerdings kannst du in der Zeit gut als digitaler Nomade leben, falls du in einer Stadt wohnst, in der die Lebenshaltungskosten gering sind. Das erfordert jedoch ein hohes Maß an Organisationstalent und einige technische Fähigkeiten, um erfolgreich zu sein.

Voraussetzung ist, dass du die Basics wie Word, Excel und PowerPoint beherrschst. Außerdem solltest du ein effektiver Kommunikator sein, der sich an Deadlines halten kann. Dann könntest du ein exzellenter virtueller Assistent werden.

Vorteil

  • Ortsunabhängiges Arbeiten mögliche

Nachteil

  • Du benötigst Kunden, die deine Dienste bezahlen

#20 - Werde ein virtueller Tutor


Du willst andere direkt unterrichten? Dann kannst du ein virtueller Tutor werden und dich in 1-zu-1 tutoring Stunden einbringen. Oder du kannst sogar selbst Webinare hosten, um anderen Leuten direkt zu helfen. Das ist gerade beim Beibringen neuer Sprachen besonders effektiv. Falls du eine zweite Sprache kannst, könnte das die richtige Option sein, um schnelles Geld einfach zu verdienen.

Natürlich kann man eine Vielzahl an Dingen virtuell unterrichten. Das geht von technischen Fähigkeiten bis hin zu nicht-technischen Fähigkeiten. Zum Beispiel kannst du eine Seite wie VerbalPlanet nutzen, um eine Sprache lehren. Oder du findest Kunden durch Social Media oder andere Kanäle und sichere dir die Zahlungen durch PayPal.

Vorteil

  • Passives Einkommen möglich

Nachteil

  • Bestimmte Fähigkeiten sind nötig

#21 - Schreibe Artikel für andere Seiten


Zu guter letzt: Artikel schreiben. Abhängig von deinen Fähigkeiten beim Schrieben, kannst du immer Arbeit dadurch finden, dass du Artikel für andere Leute schreibst. Die Bezahlung hängt dabei von der Qualität deiner Arbeit ab. Aber wie bei allen anderen Sachen, kannst du das Geschäft auch hier über die Zeit ausbauen und deine Skills verbessern. Eine gute Plattform ist dabei Content.de.

Du kannst außerdem eine Vielzahl an anderen Dingen machen, die mit schreiben verwandt sind. Wie beispielsweise Kopie Schreiben für Erklärungen, Emails oder anderen verkaufsrelevanten Content. Mach deine Arbeit und finde heraus, was die gängigen Raten für Artikel schreiben sind und suche dir vielleicht auch einen Mentoren, wenn du wirklich online Geld damit verdienen willst.

Vorteil

  • Je besser du bist, desto besser verdienst du

Nachteil

  • Du musst gut schreiben können

Fazit


Wie du siehst, gibt es sehr viele, unterschiedliche Methoden, um Geld im Internet zu verdienen! Es gibt wahrscheinlich noch 100 weitere... Nicht jede Methode, ist für jeden geeignet. Daher mein Tipp an dich: Überlege, wo deine Stärken liegen und welche Methode dir am besten gefällt. Dann probiere sie einfach aus! Du wirst sehen, dass du sehr bald online Geld verdienen wirst!

Share
Klicke hier und hinterlasse eine Antwort 0 Kommentare

Hinterlasse eine Antwort:

100% Gratis Backlink Webinar - Kein Verkauf am Ende!